sepsis – facing the challenges

Seit 2003 veranstaltet die Deutsche Sepsis-Gesellschaft zweijährlich den internationalen Fachkongress ›SEPSIS UPDATE‹, auf dem Experten aus aller Welt ihr Fachwissen um Autoimunerkrankungen und Multiorganversagen austauschen. Ergebnis dieser intensiven Zusammenarbeit sind zahlreiche internationale Leitlinien, die weltweit tausenden Menschen das Leben gerettet haben.

XP.DT unterstützt seit 2008 die Sepsisforschung in Jena durch zielgerichtete Forschungskommunikation. Als erster Forschungsverbund überhaupt hat sich das ZIK SEPTOMICS mit den Mitteln der strategischen Markenführung einem Forschungsförderungsprozess gestellt und auf diese Weise erfolgreich gegen ein starkes Mitbewerberfeld durchgesetzt. Die strategische und gestalterische Umsetzung dieser ›Mutter aller Sepsisforschungsanträge‹ hat XP.DT federführend betreut.

Seit 2009 gestaltet XP.DT die internationalen Sepsis-Kongresse und hat ihnen zu einem verständlichen und unverwechselbaren Image verholfen. Neben den fachlichen Themen konzentriert sich das Kongressmarketing auf die hohen Aufenthaltsqualitäten und die exzellente Arbeitsatmosphäre am Kongressstandort Weimar. Mehrsprachige Publikationen, Anzeigen und Internetseiten sowie die kongressbegleitenden Medien wie Leitsystem, Programmheft und Besucherinformationen kommen bei XP.DT aus einer Hand.